to english version

Radfahren

Abwechslungsreich, interessant und kurzweilig präsentiert sich die Ammergauer Alpen Region. Für jeden Geschmack ist etwas da, Sportbegeisterte gehen Wandern oder Radfahren im Sommerurlaub oder Langlaufen, Skifahren und Schneeschuhwandern in den Alpen im Winterurlaub.

Schlösser, Museen und Kirchen laden zum Erkunden ein. Orte und ihre Ortsgeschichte begeistern schon bei einem kurzem Bummel durch die Strassen. Somit ist ein ganz klar: Die Ammergauer Alpen bieten Ihnen die perfekten Angebote für Ihren Aktivurlaub in Bayern.

Hier gelangen Sie zum Radtouren-Finder der Ammergauer Alpen.

Bikepark

Im Focus Bikepark Oberammergau gibt es für alle Freunde des Mountainbikesports ein vielseitiges Angebot. Auf 6 unterschiedlichen Trails, von natürlich bis befestigt, von leicht bis schwer, ist für Anfänger und Profi einiges geboten.

Der Herzstück des Parks ist dabei der Focus Flowtrail. Wie auf einer Murmelbahn schlängelt sich dieser auf über 200 Höhenmeter scheinbar endlos durch den Wald. Hinzu warten, neben weiteren Abfahrten, auf die Biker ein Downhill- und Switchback-Trail und eine Jumpline. Im Talbereich gibt es einen Pumptrack, einen Übungsparcours sowie Bikeshop mit Verleih, Bikeschule, Cafe und Bar.

Geplante Eröffnung Ende Juli 2016 - weitere Infos folgen auf der Homepage des Bikeparks.

Der Bikepark ist Partner der KönigsCard und garantiert mit ihr einen freien Eintritt für 4 Stunden pro Aufenthalt.

Die Benutzung der Lifte ist ab dem vollendeten 12. Lebensjahr erlaubt. Für Kinder unter 12 Jahren gibt es an der Talstation einen Übungsparcour mit unterschiedlichen Hindernissen sowie einen Pumptrack. Vor dem vollendeten 14. Lebensjahr dürfen Jugendliche den Bikepark nur in Begleitung eines Erwachsenen benutzen. Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr benötigen die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten.

Mit einem Bikeparkticket (ab 4 Stunden) erhält man am selben Tag einen Rabatt von 1,50 € auf eine Fahrt mit dem Alpine Coaster.